JavaScript ist in ihrem Browser nicht aktiv. Daher kann diese Seite nicht korrekt angezeigt werden.
Bitte ändern Sie ihre Browsereinstellungen bzw. wechseln sie auf einen Browser mit JavaScript Unterstützung.

Presse

Ausgewählte Tagungshotels 07/08

Die Anfahrt zur Kloster-Mühle führt durch ein kleines Waldstück. Auf der Lichtung öffnet sich zur Linken der verträumte Mühlteich, rechts gegenüber steht ein Ensemble von Fachwerkgebäuden, davor eine großzügige Terrasse mit verspielt zurechtgestutzten Büschen und Buchsbäumchen. Ein Ausflugsziel fürs Wochenende?

mehr Informationen

 

Kleine Fluchten - Hamburger Abendblatt 02/2007

Die Küche ist regional, das Ambiente mediterran. Und übernachtet wird im gemütlichen Zimmer.

Es ist jetzt gut 20 Jahre her, dass uns ein Grundstück auf dem Land angeboten wurde", erinnert sich Rolf Walter Schwarze. Er und seine Frau Ursula haben nicht lange überlegt und sich ein Haus im Grünen gebaut, denn von einem Leben außerhalb der großen Stadt hatten die beiden schon immer geträumt.

mehr Informationen

 

Schöner Wohnen 11/2006

Wohlfühlen am Wasserrad

Abseits von Lärm und Hektik in idyllischer Waldlage: Direkt am Mühlenteich liegt ein Kleinod, das den Alltag sofort vergessen lässt. Das Hotel und vielfach ausgezeichnete Restaurant „Zur Klostermühle" liegt auf dem Gelände einer ehemaligen Wasserburg zwischen Hamburg und Bremen.

mehr Informationen

 

Buxterhuder Tagesblatt 2009

Die schönen Seiten eines Landhotels...

Eine kleine "heile Welt", früher Rittergut jetzt ein verträumter Ort, genau in der Mitte zwischen Hamburg und Bremen, verkehrsgünstig an der A1 gelegen möchte Ihnen Erholung und Entspannung bieten.

mehr Informationen

 

Country Landpartie 2011

Kleinod mit stadtfernem Fluidum

Unweit von Hamburg und Bremen eröffnet sich demReisenden eine kleine, heile Welt in der norddeutschenGeestlandschaft: Jenseits von Lärm und Hektik verbirgt sich in Kuhmühlen das Restaurant und Hotel ZurKloster-Mühle — eine Oase der Ruhe und Entspannung. Bei Carola Klindworth kann man bei allen Annehmlichkeiten modernen Hotelkomforts wunderbar ausspannen.

mehr Informationen

 

Land Idyll 2007/2008

eine Kleine Heile Welt

Fernab von Lärm und Hektik, auf halber Strecke zwischen Hamburg und Bremen, liegt die Samtgemeinde Sittensen mit ihrem verträumten Ortsteil Kuhmühlen. Es bedarf schon einiger Aufmerksamkeit der Vorbeifahrenden, um das kleine Hinweisschild auf die Ortschaft und das Hotel Zur Kloster-Mühle nicht zu übersehen. Doch wer dorthin abbiegt, wird reichlich belohnt: mit prachtvollen Baumalleen, schmucken, reetgedeckten Fachwerkhäusern und der wunderschönen Natur der norddeutschen Geestlandschaft. Inmitten dieses Idylls, am malerischen Mühlenteich, stößt der neugierige Besucher auf die historische Mühle mit ihrem Gebäudeensemble und dem mächtigen Wasserrad. Hier hat Carola Klindworth ein Bijou der Gastlichkeit geschaffen, eine kleine heile Welt zum Ausspannen und Genießen, bei der Individualitätden Ton angibt.

mehr Informationen

 

Positive Bilanz 2011

Junge, frische Küche in der Kloster-Mühle

Auf dem Weg von Sittensen nach Zeven liegt etwas versteckt der kleine idyllische Ort Kuhmühlen. Hier befindet sich das renommierte Restaurant Zur Kloster-Mühle, das Carola Klindworth vor zwei Jahren übernommen hat. Sie schuf und damit eine Einheit mit dem angrenzenden Hotel, das sie schon seit 2003 leitet.

mehr Informationen

 

Prost Mahlzeit 2009

Romantisches Rittergut zum Entspannen

Ein Landhotel für Schöngeister und ein Restaurant für Besseresser bilden hier den Bund fürs Erleben.

Alles fügt sich geschmackvoll in die natürliche Umgebung. Der Klosterwald, der idyllische Mühlenteich und ein Ensemble von Fachwerkhäusern bilden die Kulisse des ehemaligen Ritterguts mit 750-jähriger Geschichte. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein.

mehr Informationen

 

Savoir Vivre 10-2009

Die Entdeckung zwischen Hamburg und Bremen an der Niedersächsischen Mühlenstraße: Sittensen, Groß Meckelsen, Kuhmühlen

Die Niedersächsische Mühlenstraße, der kleine Flecken Kuhmühlen, prächtige Baumalleen, Wiesen, Moore, reetgedeckte Fachwerkhäuser. Und mitten im Wald am Mühlenteich das Hotel und Gasthaus „Zur Kloster-Mühle“. Bereits seit 1455 gibt es sie, die „Kornmühle am Kuhbach“, auch „Klostermühle“ und „Grenzmühle“ genannt. Die Mühle selbst existiert seit 750 Jahren. 1456 erneuerte und erweiterte sie die Familie Schulten von der Lühe um eine Wasserburg und einen Lustgarten. Im 17. Jahrhundert entwickelte sich daraus die Gutsgemeinde Kuhmühlen.
Bis in die 1960er Jahre konnte der Mühlenbetrieb aufrechterhalten werden. Geblieben ist das Flair der Anlage, aufwändig restauriert von Gerhard Klindworth, Architekt und Besitzer des Die Entdeckung zwischen Hamburg und Bremen an der Niedersächsischen Mühlenstraße: Sittensen, Groß Meckelsen, Kuhmühlen Areals, gelungen die Synthese aus Historie und Moderne. Daraus entstanden wiederum Hotel und Restaurant „Zur Kloster-Mühle“, geführt seit 2003 von Carola Klindworth, der Ehefrau.

mehr Informationen